Skip to main content

Lexikon

Unser Lexikon hilft Ihnen dabei die branchentypischen Fachwörter rund um die Thematiken Wohneigentum und Baufinanzierung besser zu verstehen. Wählen Sie dazu den jeweiligen Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs.

Listenansicht für die Begriffe

Haftung - persönlich und dinglich

Bei der persönlichen Haftung haftet der Schuldner mit seinem gesamten Privat- und Geschäftsvermögen, wobei aus Gründen des Schuldnerschutzes bestimmte Bereiche von der Haftung ausgenommen sind (unpfändbares Vermögen). Bei der dinglichen Haftung muss der Eigentümer eines Grundstücks die Verwertung wegen eines darauf lastenden Pfandrechts (z.B. Grundpfandrechts) durch den Gläubiger dulden.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung

Der Eigentümer einer Immobilie ist verpflichtet, sein Objekt in einem für andere Personen ungefährlichen Zustand zu halten. Wenn dennoch Personen oder Sachwerte geschädigt werden, muss der Eigentümer Schadenersatz leisten. Gegen dieses Risiko kann man sich mit einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung absichern.

Haushaltspauschale

Vor der Darlehensvergabe prüft ein Kreditinstitut im eigenen Interesse, ob dem Darlehensnehmer nach Abzug aller Belastungen ein ausreichender Betrag bleibt, um den normalen Lebensunterhalt zu betreiten. In der Regel werden hierfür Mindestsätze (Haushaltspauschalen) festgesetzt. Je nach Kreditinstitut sind die Monatspauschalen verschieden.

Heimfall

Die Rückübertragung des Erbbaurechts auf den Grundstückseigentümer, bevor die vereinbarte Laufzeit abgelaufen ist, nennt man Heimfall. Der Heimfall dient dem Schutz des Grundstückseigentümers, falls der Erbbauberechtigte seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. Das Erbbaurecht wird in diesem Fall auf den Grundstückseigentümer zurück übertragen. Wenn auf dem Erbbaurecht Grundpfandrechte lasten, bleiben diese bestehen.

Heizenergiebedarf

Die Energiemenge, die dem Heizsystem in Form von Brennstoffen, Fernwärme bzw. Strom zugeführt werden muss, um den Heizwärmebedarf bereitzustellen ist der Heizenergiebedarf.

Herstellungskosten

Die Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Errichtung einer Immobilie stehen, sind die Herstellungskosten. Sie werden häufig auch als Anschaffungskosten bezeichnet.

Hinterlegungsklausel (MaBV)

Die Bauträgerbank kann in MaBV-Bürgschaften eine Hinterlegungsklausel einfügen. Damit ist die Bauträgerbank berrechtigt, sich jederzeit durch Hinterlegung des Bürgschaftsbetrags beim Amtsgericht zum Zwecke der Sicherheitsleistung von der Verpflichtung dieser Bürgschaft zu befreien.

Hypothek

Die Hypothek ist eine Forderung auf eine bestimmte Summe aus einem Grundstückswert. Dafür muss der Begünstigte der Forderung eingetragen sein. Im Gegensatz zur Grundschuld, ist die Hypothek vom Bestand einer Forderung abhängig. Mit der Bezahlung der Forderung erlischt auch die Hypothek.

Hypothekarkredit

Anderer Begriff für "Hypothekendarlehen".

Hypothekenbanken

Hypothekenbank ist die veraltete Bezeichnung für Pfandbriefbanken, deren Bankgeschäft das Pfandbriefgeschäft umfasst, das als Refinanzierung für die Beleihung von Immobilien dient.

Hypothekenbankgesetz

Das Hypothekenbankgesetz (HBG) regelte die Rechte und Pflichten der Hypothekenbanken in Deutschland. 2005 wurde das Hypothekenbankgesetz durch das Pfandbriefgesetz (PfandBG) ersetzt.

Hypothekendarlehen

Hypothekendarlehen ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Darlehen, die durch Grundpfandrechte auf mindestens einer Immobilie besichert sind. Der vereinbarte Zins wird für einige Jahre festgeschrieben, um den Darlehensnehmer gegen kurzfristige Zinsschwankungen abzusichern.

Hypothekenkredit

Anderer Begriff für "Hypothekendarlehen".

Höchstbetragshypothek

Die Höchstbetragshypothel ist eine Sonderform der Sicherungshypothek. Dabei wird allein der Höchstbetrag, bis zu dem das Grundstück haften soll, bestimmt und in das Grundbuch eingetragen.

Online Antrag

Damit wir Ihre Finanzierung detailliert und schnell prüfen können, benötigen wir von Ihnen vorab einige Informationen.

Über den nachstehenden Link generieren Sie sich einen personalisierten Finanzierungsantrag den Sie sich via Email zusenden und am PC downloaden.

Finanzierung anfragen

ING: Konditionssenkung per 20.03.2019

Erfreulicherweise senkt die ING ihre Baufi-Konditionen je nach Zinsbindung um bis zu 0,07%. Lassen Sie sich jetzt Ihr Angebot aktualisieren.

ING: Konditionssenkung per 13.03.2019

Erfreulicherweise senkt die ING ihre Baufi-Konditionen je nach Zinsbindung um bis zu 0,12%. Lassen Sie sich jetzt Ihr Angebot aktualisieren.

DSL: Aktion Volltilger mit 0,10% Zinsnachlass

Der Nachlass gilt ab 18.03.2019 für Neubauvorhaben und ist befristet bis zum 17.05.2019. Interessiert?

Alle News anzeigen ›
Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin