Skip to main content

Lexikon

Unser Lexikon hilft Ihnen dabei die branchentypischen Fachwörter rund um die Thematiken Wohneigentum und Baufinanzierung besser zu verstehen. Wählen Sie dazu den jeweiligen Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs.

Listenansicht für die Begriffe

MaBV

Abkürzung für "Makler- und Bauträgerverordnung".

Makler- und Bauträgerverordnung

Die Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) ist eine rechtliche Verordnung, die vor allem Vorgaben zum Schutz des Immobilienerwerbers bei der Gestaltung und beim Abschluss eines Bauträgervertrages regelt. Einen Schwerpunkt bildet in der MaBV die Absicherung von Kundengeldern.

Maklercourtage

Anderer Begriff für "Maklerprovision". Wenn ein Makler z.B. ein Grundstück vermittelt, ist eine Provision an diesen zu zahlen. Die Höhe der Provision wird dabei frei vereinbart.

Maklerprovision

Mit Maklerprovision wird hier das Entgelt bezeichnet, das ein Immobilienmakler für seine Tätigkeit verlangt.

Marktwert

Der Marktwert oder auch Verkehrswert ist der aktuelle Wert einer Immobilie und wird im Rahmen der Verkehrswertermittlung bestimmt.

Mietausfallwagnis

Unter dem Mietausfallwagnis (umgangssprachlich auch Mietausfallrisiko) wird die Gefahr verstanden, dass erwartete Mieteinnahmen ganz oder teilweise ausbleiben. Wie die Instandhaltungskosten und die Verwaltungskosten gehört das Mietausfallwagnis zu den nicht umlagefähigen Betriebskosten, die von der Bruttokaltmiete abgezogen werden. Es verkleinert somit den ansetzbaren Mietertrag bei der Ertragswertermittlung einer Immobilie.

Mietkauf

Der Mietkauf ist eine Mischung aus Mieten und Kaufen, wobei dem Mieter die Möglichkeit eingeräumt wird, die gemietete Sache innerhalb einer bestimmten Frist zu kaufen. Die bis dahin geleisteten Mietzahlungen können ganz oder teilweise auf den Kaufpreis angerechnet werden.

Mindestansparsumme/ Mindestsparguthaben

Das Erreichen der Mindestansparsumme ist die Hauptvoraussetzung für die Zuteilung eines Bausparvertrages. Die Mindestansparsumme kann z.B. 40% der festgelegten Bausparsumme ausmachen.

Mindestbewertungszahl

Neben dem Erreichen der Mindestansparsumme ist das Erreichen der Mindestbwertungszahl die Voraussetzung für die Zuteilung eines Bausparvertrages.

Mitantragsteller

Neben dem Antragsteller haftet auch der Mitantragsteller selbstschuldnerisch. Wenn der Hauptschuldner bei Fälligkeit die verbürgte Verbindlichkeit nicht bezahlt, ist der Mitantragsteller unmittelbar zur Zahlung verpflichtet.

Miteigentum nach Bruchteilen

Andere Bezeichnung für "Bruchteilseigentum".

Miteigentumsanteil

Das Eigentum an einer Immobilie zu bestimmten Teilen wird als Miteigentumsanteil bezeichnet. Wenn ein Haus in Eigentumswohnungen umgewandelt wird, wird in der Teilungserklärung für jede Wohnung (Sondereigentum) festgelegt, wie viele Miteigentumsanteile dadurch repräsentiert werden.

Mitschuldner

Der Mitschuldner (meist der Ehepartner) haftet gemeinsam mit dem eigentlichen Darlehensnehmer für ein Darlehen.

Modernisierung

Die baulichen Maßnahmen zur Erhöhung des Wohn- oder Nutzwertes eines bestehenden Gebäudes durch Anpassung an moderne Anforderungen, ist eine Modernisierung. Im Gegensatz zur Instandhaltung oder Renovierung geht es nicht nur um die Erhaltung oder Wiederherstellung des bisherigen baulichen Zustandes sondern um eine Verbesserung des Wertes durch z.B. Anpassung des Grundrisses oder der Ausstattung.

monatliche Belastung

Die monatliche Belastung beinhaltet alle festen Ausgaben des Darlehensnehmers und hängt von dessen Lebensumständen und der finanziellen Situation ab.

Monatliche freie Mittel

Die monatlichen freien Mittel sind der Teil des Monatseinkommens des Darlehensnehmers der nach Abzug der festen Ausgaben und eines angemessenen Betrags für die Lebenshaltungskosten übrig bleibt und dem Darlehensnehmer zur Verfügung steht.

Monatsrate

Die Monatsrate ist die regelmäßige, monatliche Zahlung des Darlehensnehmers an den Darlehensgeber.

Muskelhypothek

Eigenleistungen werden umgangssprachlich auch als Muskelhypothek bezeichnet.

Online Antrag

Damit wir Ihre Finanzierung detailliert und schnell prüfen können, benötigen wir von Ihnen vorab einige Informationen.

Über den nachstehenden Link generieren Sie sich einen personalisierten Finanzierungsantrag den Sie sich via Email zusenden und am PC downloaden.

Finanzierung anfragen

Commerzbank: Zinssenkung per 18.11.2019

Die Commerzbank senkt die Einstände für das Baufinanzierungsgeschäft. Der Zinsnachlass beträgt je nach Zinsbindung 0,15%.

Commerzbank: Baufi-Konditionen steigen zum 14.11.2019

Die Commerzbank erhöht ihre Einstände je nach Zinsbindung um bis zu 0,11%. Sichern Sie sich JETZT die günstigen Zinsen!

Allianz: Erhöhung der Baufinanzierungskonditionen

Die Allianz erhöht ihre Konditionen für die Baufinanzierung per 19.11.2019. Je nach Zinsbindung erfolgt eine Erhöhung von bis zu 0,07%.

Alle News anzeigen ›
Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin