Skip to main content

Lexikon


Name des Begriffes: Bergschadenverzicht

Der Bergschadenverzicht bewirkt eine Minderung oder Wegfall des Ersatzanspruches bei einem Bergschaden. Man versteht darunter den vertraglich vereinbarten Ausschluss der Haftung für Bergschäden. Wenn der Bergschadenverzicht im Grundbuch eingetragen ist, wirkt dieser auch gegenüber jedem Rechtsnachfolgers des Grundstückseigentümers. Zu finden ist der Bergschadenverzicht oft in Grundbüchern ehemaliger Bergbaugebiete, z.B. im Ruhrgebiet.

Zurück zur Liste

Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin