Skip to main content

Lexikon


Name des Begriffes: Erbbauzins

Für die Inanspruchnahme eines Erbbaurechts muss der Erbbaurechtsnehmer eine wiederkehrende Zahlung an den Erbbaurechtsgeber zahlen. In der Regel wird als Erbbauzins ein Prozentsatz des aktuellen Bodenwerts zu Beginn der Laufzeit festgelegt.

Zurück zur Liste

Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin