Skip to main content

Lexikon


Name des Begriffes: Gemeinschaftseigentum

Teile des Grundstücks sowie des Gebäudes, die nicht Sondereigentum sind, gehören zum Gemeinschaftseigentum. Gemeinschaftseigentum tritt oft im Zusammenhang mit Eigentumswohnungen auf. Fassade, Dach, Treppenhaus, Fahrstuhl, Strom- und Wasserleitungen sowie Außenanlagen sind z.B. Gemeinschaftseigentum und wird von allen Miteigentümersn gemeinsam verwaltet und in Stand gehalten. Was genau zum Gemeinschaftseigentum gehört lässt sich aus der Teilungserklärung entnehmen.

Zurück zur Liste

Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin