Skip to main content

Lexikon


Name des Begriffes: Güterstand

Die vermögensrechtliche Beziehung zwischen Ehepartner wird als Güterstand bezeichnet. In der Regel gilt die Zugewinngemeinschaft, bei der jeder Ehepartner die Werte behält, die er bereits vor Eheschließung besaß und alles was im Laufe der Ehe an Sach- oder Vermögenswerten hinzukommt wird genau aufgeteilt. Weitere Möglichkeiten sind Gütertrennung und Gütergemeinschaft. Diese müssen aber speziell durch einen Ehevertrag vereinbart werden.

Zurück zur Liste

Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin