Skip to main content

Lexikon


Name des Begriffes: Kontoführungsgebühr

Die Kreditinstitute können für die Führung von Konten Kontoführungsgebühren berechnen. In der Regel sind diese Entgelte quartalsweise oder monatlich zu zahlen und finden vereinzelt auch bei Baudarlehen Anwendung. Kontoführungsgebühren sind nicht Gegenstand des Effektivzinssatzes nach Preisangabeverordnung und sollten daher beim Angebotsvergleich hinterfragt werden.

Zurück zur Liste

Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin