Skip to main content

Lexikon


Name des Begriffes: Scheidungsfolgevereinbarung

Ein Vertrag zwischen Eheleuten, der für den Fall der Trennung oder im Rahmen des Scheidungsverfahrens aufgesetzt wird, ist die Scheidungsfolgevereinbarung. In dieser werden die konkreten Scheidungsfolgen geregelt. Die Scheidungsfolgevereinbarung muss entweder bei einem Notar beurkundet werden oder im Scheidungstermin vom Richter ins Protokoll aufgenommen werden.

Zurück zur Liste

Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin