Skip to main content

Lexikon


Name des Begriffes: Wohnwirtschaftliche Zwecke

Zu den wohnwirtschaftlichen Zwecken zählen der Bau, Kauf oder die Modernisierung von Immobilien, Erwerb von Bauland oder Erbbaurechten, Sicherung von Rechten zur dauerhaften Nutzung von Wohnraum (z.B. in einem Seniorenstift). Bauspardarlehen dürfen nur vergeben werden, wenn die Gelder für einen wohnwirtschaftlichen Zweck verwendet werden. Die Umschuldung einer bereits bestehenden Baufinanzierung ist mit den Mitteln ebenfalls möglich.

Zurück zur Liste

Kontakt
Was können wir für Sie tun?
Tel:  +49(0)30 - 640 881 0
Fax: +49(0)30 - 640 881 180
E-Mail: info@mkib.de
MKIB Online
Finanzierungsvermittlung GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A, 10243 Berlin